Rt Baron Halalilodri der Kugelblitz & Jk Dieter
bieten uns unter dem Motto:
„Hörnerklang in Schloss und Flur“
Interessantes rund um Gießen und andere Kuriositäten

 

Sommerungsprogramm - 2018

Schloss Laubach & Restaurant „Eule“
Donnerstag, 07.06.2018, 15.00 Uhr,
(Schloss Laubach, 35321 Laubach)

Laubacher SchlossWir finden wir uns am Schloss ein und genießen eine Führung durch das Anwesen, die Besichtigung der größten Privatbücherei Europas eingeschlossen, sowie der Kirche. Wer mag, kann den Turm besteigen und die Rundumsicht genießen. Im Anschluss findet eine Krystalline im ältesten Restaurant Laubachs, der „Eule“ unseres Rt San Cucino statt, mit der wir den Tag ausklingen lassen.

 

 

 

 

Vereinsheim des Jagdklubs St. Hubertus Gießen e. V.

Donnerstag, 02.08.2018, 15.00 Uhr, (An der L3129, Zwischen Garbenteich und Dorf-Güll)

HubertAnfahrtAm 02.08.2018 sind wir zu Gast im Vereinsheim des Jagdklubs Hubertus Gießen e.V. Nähe Dorf Güll (siehe Anfahrtskizze), wo wir uns um 15.00 Uhr treffen. Der Vorsitzende und stellver- tretende Präsident des Landesjagdverbandes Hessen, Dieter Mackenrodt, heißt uns willkommen. Mit 1.100 Mitgliedern ist der Jagdklub der größte Hessens. Die Styxin bietet schmackhaften Kuchen eigener Herstellung, Kaffee und Getränke. Wir begehen den Waldlehrpfad, besichtigen den Schießstand mit fünf Bahnen für den Kugelschuß, den laufenden Keiler und den Kurzwaffenstand. Wer möchte, kann gerne eine Waffe in die Hand nehmen und seine Treffsicherheit erproben.

Am Abend geht es mit Jägern zum Ansitz in das nahe gelegene Lehrrevier und zum Abschluss genießen wir Wildbratwurst vom Grill mit Quell bei Gläserklang, Hörnerklang und Liedern bis in die späte Nacht hinein – so man möchte.

Brückenzoll: 15,00€ pro Person inkl. Atzung und Labung.

 

ESA Raumfahrtzentrum Darmstadt

Durchführung und Termin noch offen

RaumOb die geplante Besichtigung des Raumfahrtzentrums realisierbar ist steht noch nicht endgültig fest. Derzeit sind alle Termine bis zum Jahresende ausgebucht. Allerdings soll am 29.05. ab 0,00 Uhr noch ein Kontingent vergeben werden, zu dem ich uns per elektronischer Post zeitnah anmelde. Ein möglicher Termin wird dann von dort aus bekannt gegeben und Euch von mir mitgeteilt Sollten wir Raugrafen einen Termin erhalten wird Vorabmeldung der Personenzahl mit vollständiger Adresse durch mich zum Abgleich durch das Raumfahrtzentrum erforderlich. Am Tag der Besichtigung wird der Personalausweis eingesehen.

Die Fahrt nach Darmstadt erfolgt bei genügender Teilnehmerzahl per Stinkelefant von unserer Burg aus, wofür ein Unkostenbeitrag seitens des Reiches erhoben wird. Nach der Besichtigung bieten sich der Besuch der Mathildenhöhe und anschließender Genuss von Kaffee und Kuchen in der Nähe an. Bocciaspielern kann man bei der Jagd auf das „Schweinchen“ zusehen.

Brückenzoll: 95,00€ pro Gruppe (max. 20 Teilnehmer)

 

 

Krystalline

Aus vorangegangener Erfahrung mit Krystallinen verzichten wir dieses Mal auf ein Restaurant zu gemeinsamen Treffen. Sollte jedoch seitens der Sassenschaft ein diesbezüglicher Wunsch bestehen schlagen wir „Alt Gießen“ vor. Das Lokal ist zentral gelegen, bietet eine Außenterrasse, geschlossene Räume und wird unter neuer Regie bewirtschaftet, nachdem die Familie, die sich mit Samen Hahn und Alter Post einen gewissen Ruf erworben hat, die Restauration in andere Hände gegeben hat.

* Die Raugrafen Rt Halalilodri und Jk Dieter *

W. Röeskens, Tel. 0151-44220041, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier das aktuelle Programm zum runterladen!

 

Für Historiker:
Vergangene Programme zum Runterladen:

Programm von 2017
Programm von 2016
Programm von 2015
Programm von 2014
Programm von 2013
Programm von 2012
Programm von 2011